23

Nov

Hallo, Frankfurt!

Die Zeit ist reif für den Skyline Atlas!

Heute geht mit dem Skyline Atlas ein Projekt als Pre-Launch online, das ich schon seit Jahren verwirklichen wollte: Ein redaktionelles Informationsmedium über die Hochhäuser in Frankfurt am Main, der Stadt in der ich lebe und arbeite. Es gibt für mich jede Menge gute Gründe für den Skyline Atlas. Zum einen möchte ich bisher fehlende und detaillierte Informationen rund um Hochhäuser und Stadtentwicklung einer breiten Leserschaft zugänglich machen. Zum anderen möchte ich auch der Welt zeigen, was in Frankfurt passiert und welche neuen Entwicklungen es gibt. Der Skyline Altas soll in den kommenden Jahren zu einem Online-Kompendium heranreifen.

Als Autor vom Skyline Atlas befasse mich seit rund 20 Jahren intensiv mit Themen zur Stadtentwicklung in Frankfurt, habe mehrere Publikationen dazu veröffentlicht, Zeitungsinterviews gegeben und bin bei zahlreichen Unternehmen beratend involviert, die irgend etwas mit Immobilien und Informationen zu tun haben. Außerdem schaue ich mir wöchentlich den Fortschritt zahlreicher Bauvorhaben an, bin gut vernetzt und möchte mit dem Skyline Atlas dieses Wissen jedermann kostenfrei zugänglich machen.

Wenn Sie Interesse an einer redaktionellen Mitwirkung beim Skyline Atlas haben und gerne Inhalte recherchieren bzw. schreiben, können Sie sich gerne melden. Anregungen und Korrekturvorschläge zu einzelnen Seiten können Sie natürlich auch abgeben.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Lesen und ein herzliches Willkommen!

Ihr Michael Wutzke

16

Nov

GEG kauft ehemaliges Commerzbank-Hochhaus und entwickelt es neu

Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt das frühere Commerzbank-Hochhaus (Neue Mainzer Straße 32-36, Frankfurt am Main) von der Commerzbank AG erworben und entwickelt es um als „GlobalTower“.