Lesedauer: < 1 Minute
BGF - Bruttogrundfläche Definition - Bruttogeschossflaeche Definition - Innenraum Baustelle - Hochhausbaustelle - Flächendefinition - Bruttogeschossfläche

Was ist Bruttogrundfläche?

Die Bruttogrundfläche ist eine Flächenangabe bei Immobilien. Mit der Bruttogrundfläche werden die Begrenzungsflächen aller Grundrissebenen berechnet (also die Summe aller Geschossflächen auf Basis der äußeren Bauteile einschließich Fassade). Die Definition der Bruttogrundfläche ist Bestandteil der offiziellen Normierung und wird in DIN 277 geregelt. Die Brutto-Grundfläche ist eine wichtige Kennzahl bei der Wertermittlung einer Immobilie mit dem Sachwertverfahren. Die Bruttogrundfläche wird auch häufig als BGF abgekürzt.

Die Bruttogrundfläche wird fälschlicherweise selbst von Fachleuten und in Publikationen als Bruttogeschossfläche zitiert. Der Begriff Bruttogeschossfläche wird in keiner Norm verwendet und sollte wegen fehlender Eindeutigkeit nicht benutzt werden.

Der Regelfall (R) bei Berechnung der Brutto-Grundfläche gilt für alle Räume und Grundflächen, die vollständig umschlossen sind.

Der Sonderfall (S) bezieht sich auf Räume und Grundflächen, die mit dem Bauwerk konstruktiv verbunden sind, jedoch nicht vollständig umschlossen sind (Loggien, Terrassen auf Flachdächern, Balkone, unterbaute Innenhöfe, Eingangsbereiche, Außentreppen). Als Sonderfall gelten auch nicht nutzbaren Dachflächen und konstruktiv bedingte Hohlräume, wie in belüfteten Dächern oder über abgehängten Decken. Auch ein Luftgeschoß wird bei der Flächenberechnung für die Bruttogrundfläche nicht herangezogen (beispielsweise außenliegendeParkplätze im Erdgeschoß).

Außerdem ist bei der BGF-Berechnung zu beachten:

  • Maßlich sind Außenmaße der Bauteile einschließlich Putz
  • Vor- und Rücksprünge an den Außenflächen bleiben unberücksichtigt
  • Es gibt weitere Sonderbehandlungen für überdeckte Bereiche
BGF Definition - Struktur und Aufbau der Bruttogrundfläche im Vergleich zu KGF, NRF, NUF, TF und VF

Die Bruttogrundfläche umfasst die Konstruktionsgrundfläche (KGF) sowie die Nettogrundfläche (NGF), welche wiederum in die Nutzungsfläche (NUF), Technische Funktionsfläche (TF) sowie Verkehrsfläche (VF) unterteilt ist.

Das Baustellenbild ganz oben zeigt eine Büroetage im OpernTurm während der Bauphase im Jahr 2009.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Mit Klick auf fünf Sterne bewerten!

Bitte folgen Sie dem SKYLINE ATLAS:

Damit unterstützen Sie die positive Wahrnehmung von FrankfurtRheinMain!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war.

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dr. Felix Schwenke im Gespräch

Wegen ihrer großen Internationalität gilt Frankfurts Nachbarstadt als „Arrival City“ für viele Neubürger, die sich für die Region Rhein-Main entscheiden. Der Offenbacher Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke im Gespräch mit dem SKYLINE ATLAS über die Herausforderungen an die Stadtpolitik und wie sich Offenbach fit macht für die Zukunft.

Dr. Felix Schwenke (SPD) - Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
X