Gallileo in Frankfurt am Main

Gallileo-frankfurt-bankenviertel-skyline-hochhäuser-commerzbank
Geschosse: 38 oberirdisch
Höhe: 136,00 Meter
Fertigstellung: 2002
Status: fertig gestellt
Nutzung: Büro

Standortbewertung

Score: 94 von 100
 
Powered by ViertelCheck

Gallileo Adresse

Gallusanlage 7
Frankfurt am Main

Fragen zur Anmietung?

Herr Dean Vukovic
Telefon: 069 173 269 391
E-Mail: Anfrage per E-Mail
V & V Immobilien Logo - Frankfurt - V&V Immobilien FF;

Maßgeblich mitwirkende Unternehmen bei Gallileo

Drees & Sommer Logo - für SKYLINE DIRECTORY

Das Bürohochhaus Gallileo ist 136 Meter hoch und liegt an der Ecke von Gallusanlage und Kaiserstraße im Bankenviertel mit Blick über die Gallusanlage und seine Parkbepflanzung. Der Gebäudename Gallileo schreibt sich mit Doppel-L, abgeleitet von seiner Adresse Gallusanlage 7. Im Gallileo Frankfurt ist auch The English Theatre untergebracht, das einzige englischsprachige Theater in Deutschland.

Das in Stahlbetonskelett- und Stahlbetonverbundbauweise errichtete Gebäude wurde nach Plänen von Novotny Mähner Assoziierte im Jahre 2000 begonnen und im Frühjahr 2003 für die Dresdner Bank fertiggestellt. Streng genommen hätte das Hochhaus an diesem Ort nicht entstehen dürfen. Denn es gehört formal zum Bahnhofsviertel, und dort sind neue Hochhausstandorte nicht vorgesehen. Durch geschicktes Verhandeln mit der Stadt konnte sich der Bauherr dennoch durchsetzen.

Heute wird das Gallileo-Hochhaus komplett von der Commerzbank genutzt. In Sichtweite vom Gallileo befindet sich auch die Zentrale der Commerzbank. Die Bank nutzt zahlreiche weitere Büroimmobilien in der näheren Umgebung, wie den angrenzenden Fürstenhof und das Kaiser Karree in der Kaiserstraße.

Gallileo Hochhaus Frankfurt - Lobby - Eingangsbereich
Gallileo Frankfurt - Hochhaus der Commerzbank - ehemaliges Dresdner Bank Hochhaus - Galileo Hochhaus an der Gallusanlage - Gallileohochhaus

Kommentar hinterlassen