Lesedauer: 2 Minuten

Über den Chefredakteur

Der SKYLINE ATLAS geht auf den Initiator Michael Wutzke zurück. Der SKYLINE ATLAS ist ein Projekt, mit dem Michael ursprünglich ganz alleine seine Leidenschaft für Frankfurt und die Skyline zum Ausdruck bringen wollte. Doch mittlerweile helfen einige Autoren und Kreative tatkräftig mit.

Michael beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren intensiv mit den Themen Immobilienresearch und Programmierung. Mit dem SKYLINE ATLAS öffnet Michael ehrenamtlich sein Archiv, um Wissen über die Skyline von Frankfurt für jedermann kostenfrei zugänglich zu machen.

„Der inoffizielle Chronist über die Hochhäuser in Frankfurt.“
Aus: Handelsblatt am 21.12.2017

Michael ist Buchautor sowie Mitglied bei immobilienwirtschaftlichen Organisationen. Er ist bekannt aus Interviews sowie durch Veröffentlichungen in zahlreichen Fachmedien und Zeitungen. Berichte über Michael Wutzke oder den SKYLINE ATLAS erschienen unter anderem im ZDF, auf SPIEGEL ONLINE, dem manager magazin, der BILD Zeitung, dem Handelsblatt, der Frankfurter Allgemeine Zeitung sowie weiteren Medien.

Michael Wutzke in einer ZDF-Reportage

Projekte rund um das Hochhaus

ZDF Sendung Risiko zum Thema Wolkenkratzer

Michael Wutzke nimmt 1999 bei der ZDF-Quizshow Risiko zum Thema Wolkenkratzer teil und knackt als Gewinner den 5-stelligen Jackpot.

TOP TRUMPS - Kartenspiel - Wolkenkratzer - Hochhäuser - Michael Wutzke

Für das bekannte Wolkenkratzer-Kartenspiel von TOP TRUMPS wurden Michaels Fotoaufnahmen wiederholt genutzt.

Wolkenkratzer-Festival Logo

Als Medienpartner erstellte Michael für das Wolkenkratzer-Festival 2001 die offizielle Website, Flyer und den offiziellen Lageplan zum Parcours.

SKYLINE GUIDE Deutschland 2000/2001 - Taschenbuch von Michael Wutzke - Skyscrapers.com

Mit dem Taschenbuch SKYLINE GUIDE beleuchtet Michael Wutzke die Hochhausentwicklung in Deutschlands Top 7 Großstädten. Beinhaltet Interviews und Berichte.

Beruf und weitere Interessen

Michael Wutzke ist IT-Spezialist und arbeitet in Frankfurt am Main in der Finanzwirtschaft. Sein aktuelles Aufgabengebiet dort sind die Konzeption von Webprojekten, deren Programmierung und Verlagerung von Code in die Cloud. Michael ist offiziell zertifiziert von AWS, Google und Scrum.org.

Bis 2016 arbeitete Michael fünf Jahre lang für eine Gesellschaft der Hubert Burda Digital an der Programmierung, Weiterentwicklung und Conversion-Optimierung von eCommerce-Systemen für Lidl sowie REWE. Zuvor gründete er im Jahre 2004 das Startup Emporis GmbH und baute es zu einer internationalen Immobiliendatenbank aus, mit Unterstützung der Investoren KfW Bankengruppe und dem VC-Investor Neuhaus Partners in Höhe vieler Millionen Euro, und verkaufte das Unternehmen im Jahre 2010. Vor dieser Tätigkeit war er für kleinere Medienagenturen als Inhaber, Programmierer und Berater tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren ein Ingenieurbüro für Netzwerktechnik, die Escom Computer AG sowie die Dresdner Bank. Seine Karriere begann Michael mit einer Tätigkeit bei einem Bauträger und in der Immobilienverwaltung.

Michael Wutzke - SKYLINE ATLAS - Chefredakteur

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .