Lesedauer: < 1 Minute

Der Frankfurter Projektentwickler Lang & Cie. baut im Lyoner Quartier einen Neubau. Auf 10 Geschossen entstehen auf rund 56.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche moderne Büroflächen. Mieter der neuen Büroimmobilien ist die Deka Bank Frankfurt.

Große Glasfassaden an den Stirnseiten der Büroriegel lassen weite Einblick und Ausblicke zu. Die Büroriegel hängen dabei wie Monitore über einem zweigeschossigen Sockelgeschoß, das die Büroriegel miteinander verbindet. Der Baubeginn war November 2019.

Ursprünglich hatte die Dekabank an diesem Standort den Bau eines Hochhauses in Betracht gezogen, dann aber diese Idee wieder verworfen.

Deka Niederrad - Neubau Deka Fonds im Lyoner Viertel - Bürohaus Frankfurt - Baustelle August 2020
DEKA Neubauprojekt Frankfurt - neues Bürogebäude DEKA Fonds im Lyoner Viertel - Baufortschritt Februar 2020

Kommentar hinterlassen

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Mit Klick auf fünf Sterne bewerten!

Bitte folgen Sie dem SKYLINE ATLAS:

Damit unterstützen Sie die positive Wahrnehmung von FrankfurtRheinMain!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war.

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Dr. Felix Schwenke im Gespräch

Wegen ihrer großen Internationalität gilt Frankfurts Nachbarstadt als „Arrival City“ für viele Neubürger, die sich für die Region Rhein-Main entscheiden. Der Offenbacher Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke im Gespräch mit dem SKYLINE ATLAS über die Herausforderungen an die Stadtpolitik und wie sich Offenbach fit macht für die Zukunft.

Dr. Felix Schwenke (SPD) - Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
X