Lesedauer: < 1 Minute
DIPF Neubau Frankfurt

Auf dem Campus Westend der Goethe Universität entstand der Neubau des DIPF (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung). Das Hochhaus verfügt über 13 Geschosse und liegt direkt an der Miquelallee. Der Gebäudekomplex wurde im Frühjahr 2018 seiner Bestimmung übergeben. Durch den Neubau erfährt das bisher auf mehrere Standorte in Frankfurt und Berlin verteilte Institut nun räumlich eine Zentralisierung. Integriert ist außerdem eine Kindertagesstätte, die von der Leibniz-Gemeinschaft gefördert wird.

Der architektonische Entwurf für den Neubau des DIPF stammt vom Architekturbüro K9 Architekten aus Freiburg.

Stand Oktober 2017: Das Gebäude ist weitestgehend errichtet und es erfolgt der Innenausbau (Foto siehe unten).

DIPF Hochhaus Oktober 2017

Stand im Februar 2018: Die Bauarbeiten gehen vor allem im Gebäudeinneren voran. In der Umgebung vom DIPF Hochhaus hat sich nicht viel getan.

DIPF Hochhaus Universität Frankfurt Februar 2018

Kommentar hinterlassen

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Mit Klick auf fünf Sterne bewerten!

Bitte folgen Sie dem SKYLINE ATLAS:

Damit unterstützen Sie die positive Wahrnehmung von FrankfurtRheinMain!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war.

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Frankfurter CDU-Spitzenkandidat im Interview

Dr. Nils Kößler, Fraktionsvorsitzender der CDU im Frankfurter Rathaus und Spitzenkandidat der CDU Frankfurt für die Kommunalwahl im März 2021, beantwortet die Fragen unserer Leser. Dabei geht es insbesondere um aktuelle politische Themen der Partei für die Wahl, die Wohnungskrise sowie Entwicklungen in der Stadtplanung.

Dr. Nils Kößler - CDU Fraktion Frankfurt - Politiker - Fraktionsvorsitzender - Interview
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
X