Lesedauer: < 1 Minute
Light Tower Frankfurt - Lighttower an der Hanauer Landstraße - Ostend Frankfurt - Eastside Frankfurt Hochhaus - Deka Gruppe

Der Light Tower (auch Lighttower genannt) ist ein ca. 75 Meter hohes Bürohochhaus an der Hanauer Landstraße, das vom Architekturbüro meyerschmitzmorkramer entworfen wurde. Der Light Tower entstand nach Komplettumbau durch das Bauunternehmen Wolff & Müller im Jahr 2005. Ursprünglich wurde das Bürohaus im Jahr 1966 errichtet und stand um die Jahrtausendwende altersbedingt leer. Das Bürohaus wurde schließlich von der Immobilienfirma Deka erworben, komplett entkernt, auf modernen Stand gebracht und neu positioniert.

Der Lighttower Frankfurt verfügt über 20 Geschosse und eine Fläche von rund 10.000 Quadratmeter. Der Turm liegt im Stadtteil Ostend, einem ehemals eher industriell geprägten Gebiet, das sich in den letzten rund 20 Jahren gewandelt hat zu einem Standort für Büros und Wohnen. Von Immobilien-Projektentwicklern wird das Frankfurter Ostend seit einigen Jahren auch unter dem Begriff Eastside Frankfurt beworben.

Light Tower der Deka Immobilienfonds - Fassade - Meyer Schmitz Morkramer - Hochhaus Ostend Frankfurt Bürofassade
Ostend Frankfurt - Luftbild Lighttower - Eastside

Im Light Tower befinden sich Büroflächen zur Miete. Zu den größeren Mietern der Immobilie gehören der Immobilienfinanzierer Hüttig & Rompf AG, der Bürovermieter REGUS als auch die Wirtschaftsförderung Frankfurt.

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt setzt sich insbesondere für eine Standortförderung im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main ein. Dazu gehört beispielsweise auch die Teilnahme an Immobilienmessen wie MIPIM und EXPO REAL, um Investoren von der Attraktivität von Frankfurt bzw. der Metropolregion FrankfurtRheinMain zu überzeugen.

Eastside Frankfurt - Wirtschaftsförderung Frankfurt - Deka Hochhaus - Luftaufnahme Ostend Frankfurt - Lighttower
Hochhaus am Osthafenplatz Frankfurt - Juli 2001

So sah das ehemalige Hochhaus am Osthafenplatz vor dem Umbau aus. Das Foto entstand im Juli 2001.

Rund 200 Meter Luftlinie entfernt vom Light Tower entsteht bis zum Jahr 2022 das Great East, ein Hochhausprojekt mit Eigentumswohnungen und Mietwohnungen.

Kommentar hinterlassen

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Mit Klick auf fünf Sterne bewerten!

Bitte folgen Sie dem SKYLINE ATLAS:

Damit unterstützen Sie die positive Wahrnehmung von FrankfurtRheinMain!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war.

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

News über Frankfurt - Hochhäuser - Neubauten - Architektur

– Verpassen Sie keine Neuigkeiten über die Frankfurter Skyline. Alles aus erster Hand.

– Exklusive Gewinnspiele und Vorteile, die es nur Dank der SKYLINE NEWS gibt.

– Alerts über neue Inhalte im SKYLINE ATLAS, die überhaupt nicht über soziale Medien verfügbar sind.

Hier gibt es weitere Details

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
X