OpernTurm

OpernTurm Frankfurt

Der Opernturm ist ein Hochhaus mit 170 Metern Höhe nahe dem Opernplatz im Stadteil Westend und grenzt an den 2010 neu gestalteten Rothschildpark. Der Turm wird durch eine 17 Meter hohe Lobby erschlossen, in welcher sich das 14 Meter hohe Gemälde „Ahab“ von Julian Schnabel befindet. Neben der Nutzung als Bürogebäude befinden sich im OpernTurm auch eine Kindertagesstätte und ein Restaurant. Zum Opernplatz rundet ein Podiumgebäude mit sieben Stockwerken das Gesamtensemble ab. Durch eine einheitliche gelbbeige Kalksteinverkleidung der Hausfassaden fügt es sich harmonisch in die bestehenden Gebäude rund um den Opernplatz ein. Durch diese Natursteinfassade spart der OpernTurm im Vergleich zu einer Glasfassade 20% der für die Kühlung einer Büroetage nötigen Energie. Hauptmieter des OpernTurm ist die Schweizer Großbank UBS, andere Mieter sind Allen & Overy LLP, Ashurst LLP ,BlackRock Investment Management (UK) Limited, 3i Deutschland, Excellent Business Centers GmbH, K+L Gates LLP, Manufactum GmbH & Co. KG und Morgan Lewis & Bockius LLP.

Neben dem MesseTurm, dem TaunusTurm, The Squaire und dem St. Martin Tower gehört der OpernTurm zu einem von fünf Gebäuden Frankfurt mit eigener Postleitzahl.

Der OpernTurm wurde von Christoph Mäckler Architekten entworfen und ist Träger der Martin-Elsaesser-Plakette des Bund Deutscher Architekten BDA und wurde im Jahr 2010 für den Internationalen Hochhauspreis nominiert.

UBS Frankfurt - Hochhaus UBS Deutschland - OpernTurm bei Nacht

Status November 2019: Der OpernTurm wird 10 Jahre alt!

OpernTurm Frankfurt - Hochhaus Innenstadt Bankenviertel - Hochhaus alte Oper Frankfurt - UBS Hochhaus

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

Jetzt mit Klick auf fünf Sterne bewerten!

Bitte folgen Sie dem SKYLINE ATLAS:

Damit unterstützen Sie die positive Wahrnehmung von FrankfurtRheinMain!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war.

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

*** EXKLUSIV: VIDEO-REPORTAGE ***

Die Shootingstars der Frankfurter Architekturszene: Das Architekturbüro cyrus moser architekten bekam in kürzester Zeit den Zuschlag für mehrere Hochhausprojekte in Frankfurt. Die Architekten Oliver Cyrus sowie Andreas Moser erklären jetzt das Projekt ONE FORTY WEST und geben damit Einblicke hinter die Kulissen ihrer erfolgreichen Arbeit.

Zum Video-Interview

X