Schwedler Trio

Schwedler Trio - Frankfurt Hochhaus gepant

Im Frankfurter Osten entsteht in der Nähe zu Ostbahnhof und der Europäischen Zentralbank ein Neubau aus insgesamt drei Bauteilen. Die Wohnbebauung umfasst mit eine oberirdische Bruttogeschossfläche (BGF) von insgesamt 27.600 Quadratmeter und trägt die Bezeichnung Schwedler Trio. Die drei Immobilien umfassen zwei siebengeschossige Gebäude sowie ein Hochhaus mit sechzehn Geschossen. Standort der geplanten Gebäude ist ein freies Grundstück an der Ferdinand-Happ-Straße/Ecke Gref-Völsing-Straße.

Im Schwedler Trio sollen insgesamt 153 Wohnungen auf ca. 15.400 Quadratmeter Fläche entstehen. Weitere 8.990 Quadratmeter Fläche, und damit 30 % des Gesamtprojektes, sind für den geförderten Wohnungsbau und eine Kindertagesstätte vorgesehen. Diese werden direkt an der Bahnstrecke im Auftrag der ABG Frankfurt durch Max Baum realisiert. Weiterhin entstehen in diesem nördlichen Bauteil 35 frei finanzierte Mietwohnungen auf ca. 3.310 m² Bruttogeschossfläche welche im Eigenbestand von Max Baum verbleiben werden.

Der Münchner Projektentwickler Isaria Wohnbau AG feiert mit dem Schwedler Trio das Debüt in der Mainmetropole. Gemeinsam mit der ABG Frankfurt Holding und dem Projektentwickler Max Baum werden die Münchner insgesamt 270 Wohnungen im Schwedler Trio realiseren, das neben dem 2018 fertig gestellten Schwedler Carré liegt.

Das Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle hat die Transaktion im Rahmen eines Exklusivmandats vermittelt. Isaria wurde rechtlich beraten von der Kanzlei Kucera Rechtsanwälte. Die Max Baum Immobilien GmbH wurde bei der Entwicklung von der Kanzlei bhp Bögner Hensel & Partner beraten.

Mit dem Baubeginn wird ab 2019 gerechnet. Die Fertigstellung dürfte bis zum Jahr 2021 erfolgen.

Die oben gezeigte Gebäudevisualisierung stellt nur einen frühen Vorentwurf dar.

Sagen Sie es weiter mit:

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!