Silberturm in Frankfurt am Main

Silberturm Frankfurt - Silver Tower Frankfurt
Geschosse: 32 oberirdisch
Höhe: 166,30 m
Fertigstellung: 2012
Status: fertig gestellt
Nutzung: Büro

Silberturm Adresse

Jürgen-Ponto-Platz 1
Stadt: Frankfurt am Main
Stadtteil: Bahnhofsviertel
Zone: Bankenviertel

Standortbewertung

Score: 94 von 100
 
Powered by ViertelCheck

Mitwirkende Premium Partner bei Silberturm

Drees & Sommer Logo - für SKYLINE DIRECTORY

Der Silberturm liegt im Bahnhofsviertel und ist einer der bekanntesten Wolkenkratzer der Wirtschaftsmetropole. Der Turm wurde ursprüngliche für die Dresdner Bank errichtet und ruht auf einer 3,5 Meter dicken Stahlbetonplatte, die im sogenannten Frankfurter Ton sitzt.

Von 1978 bis 1990 war der 166 Meter hohe Turm das höchste Gebäude Deutschlands, bis er vom Frankfurter MesseTurm übertroffen wurde. Bis 2008 diente der Silberturm als Konzernzentrale der Dresdner Bank und wird daher oft auch als Dresdner-Bank-Hochhaus oder nach seinem Standort als Jürgen-Ponto-Hochhaus bezeichnet. Nach einer umfassenden Sanierung nutzt seit 23. April 2012 die Deutsche Bahn mit dem konzerneigenen IT-Dienstleister DB Systel GmbH das Gebäude als Mieter.

Das Hochhaus hat zwei Untergeschosse und 32 Obergeschosse. Im dritten und vierten Geschoss befand sich bis 2008 und befindet sich heute wieder die Mitarbeiterkantine. Das 31. Geschoss beherbergte bis 1994 ein feuerschutzrechtlich vorgeschriebenes Wasserreservoir, das auch als Schwimmbad genutzt wurde. Vor einigen Jahren erfolgte der Umbau zu einem großen Konferenzraum. Die Fenster reichen dort von der Decke bis zum Fußboden. Das 32. Geschoss wurde bei einem Feuer am 1. April 1998 teilweise zerstört.

Silberturm Bahnhofsviertel Frankfurt am Main - Bürotürme Bankenviertel - Frankfurt skyline - Luftbild Bürotürme - Luftaufnahme CBD Frankfurt - Helikopterflug Frankfurt - Mainhattan Runflug
Silberturm Frankfurt - Fassade vom Deutsche Bahn Hochhaus im Bahnhofsviertel
Silver Tower Frankfurt am Main - Deutsche Bahn Frankfurt - Turm mit silberner Fassade - Fenster
Hochhaus von innen - Büroetage - Büros Bahnhofsviertel - Frankfurt Silberturm der Deutsche Bahn AG

In den Regelgeschossen beträgt die Geschosshöhe 4,2 Meter bei einer Geschossfläche von 1.900 Quadratmeter. Gegründet ist der Silberturm auf einer 4,0 Meter dicken und 3.400 Quadratmeter großen Stahlbetonplatte. Im Grundriss besteht das Hochhaus aus zwei großen, abgerundeten Quadraten, die in Längsrichtung um einige Meter versetzt angeordnet sind. In den so gebildeten Nischen befinden sich auf jeder Seite jeweils ein längliches abgerundetes Rechteck, in dem sich die Versorgungskerne (Aufzüge, Nottreppenhäuser) befinden. Das Thema der abgerundeten Ecken findet sich im ganzen Gebäude wieder: bei den Fenstern und bei tragenden Säulen und Hinweisschildern im Inneren.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite vom Silberturm steht der SKYPER Tower.

Foto Silberturm hochauflösend - Silver Tower in Frankfurt - Wolkenkratzer der Deutsche Bahn AG - Hochhaus Nahe dem Bankenviertel - Zentrale DB Bahnhofsviertel
Silberturm Frankfurt - Deutsche Bahn Hochhaus - Silver Tower

Stand Dezember 2020: Die Imfarr Beteiligungs GmbH (Österreich) und die SN Beteiligungen Holding AG (Schweiz) haben den Silberturm erworben. Der Kaufpreis wurde mit 630 Millionen Euro angegeben. Die Transaktion wurde von Colliers Frankfurt im Rahmen eines Off-Market-Verfahrens begleitet. Der Verkäufer soll von BNPPRE beraten worden sein.

Hol Dir jetzt Deine Mitgliedschaft

Werde SKYLINE ATLAS Mitglied und finde damit künftig Inhalte besser, die zu Dir passen. Damit kannst Du auch Artikel unter einem Psyeudonym oder Deinem Klarnamen kommentieren und demnächst Inhalte wie Fotos veröffentlichen.

Jetzt Mitglied werden
Community

Kommentare zu Silberturm

Avatar
Ein Mitglied kommentierte am 28.03.2022
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne Nachfragen, bis wann (Datum) der Pachtvertrag des aktuellen Mieters im Silbertower andauert? Vielen Dank!
Auf Kommentar antworten Inhalt melden
Avatar
Ein Mitglied kommentierte am 18.10.2020
Für mich immer noch das schönste Hochhaus in Frankfurt! Der Film "Abwärts" hat mich als Teenager auf das Hochhaus der "Dresdner Bank" aufmerksam gemacht. Habe es in den 90er besichtigt, noch mit dem Charne der 70er und mit Schwimmbad! Seitdem ist es für mich "das Größte" und schönste Hochhaus in Ffm.
Auf Kommentar antworten Inhalt melden
Avatar
Ein Mitglied kommentierte am 11.10.2020
Es gibt da auch einen Film mit dem Silver Tower namens "Abwärts" von 1984 der spielte im und am damaligen Dresdner Bank Gebäude mit bekannten Deutschen Schauspielern.Die Dreharbeiten fanden auch im 31.OG am Pool statt dem jetzigen Konferenzraum.
Auf Kommentar antworten Inhalt melden
Avatar
Ein Mitglied kommentierte am 12.08.2020
Sehr geehrte Damen und Herren, wir von der Stiftungsfamilie BSW & EWH hatten vor ca. einem Jahr eine Veranstaltung im Silberturm Frankfurt, die uns sehr gut gefallen hat und die wir gerne wiederholen möchten. Damals hat Frau Zavoral ehemalige Geschäftsführende Vorsitzende des Vorstandes den Kontakt hergestellt. Da sie uns leider verlassen hat, bitte ich sie nun, mit den Kontakt zu nennen, der die Veranstaltungen und Evants bei Ihnen plant. Vielen Dank Mit freundlichen Grüßen Birgit Rauner Assistentin des Betriebsrats Stiftungsfamilie BSW & EWH
Auf Kommentar antworten Inhalt melden

Kommentar hinterlassen