Warum hat Frankfurt so wenige Einwohner?

Frankfurt ist eine vergleichsweise kleine Großstadt. Die Mainmetropole hat zwar in den vergangenen 10 Jahren rund 100.000 neue Einwohner (+16%) hinzugewonnen, doch wohnen innerhalb der Stadtgrenzen nur rund 750.000 Menschen. Damit liegt Frankfurt nur auf Platz 5 der größten deutschen Städte: Berlin (3,9 Mio. Einwohner) Hamburg (1,8 Mio. Einwohner) München (1,5 Mio. Einwohner) Köln (1,1

Hochhäuser in Deutschland – Frankfurt im Vergleich

Frankfurt am Main steht im Vergleich zu anderen Großstädten in Deutschland in Sachen Hochhausentwicklung einzigartig da. Frankfurt ist aber streng genommen gar nicht Deutschlands Hochhausstadt Nr. 1, zumindest was die Anzahl der Hochhäuser angeht. Denn es gibt beispielsweise in Berlin weitaus mehr Hochhäuser als in Frankfurt am Main nach Angaben der Immobiliendatenbank Phorio. Anzahl der

Interview mit Petra Roth

Über die Zukunft unserer Städte Petra Roth im Gespräch (2001) SKYLINE ATLAS: Frau Roth, als Vizepräsidentin des Deutsches Städtetages und Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt stehen Sie mitten in der Diskussion um die zukünftige Rolle der deutschen Städte. Mit welchen Herausforderungen sind unsere Großstädte in naher Zukunft konfrontiert? Petra Roth: Es sind in der Tat eine Reihe