Stadtplanung in der Nachkriegszeit

Frankfurt mit seinen historischen Prachtbauen (1903), die weitestgehend im Krieg zerstört wurdenFrankfurt wurde nach dem Krieg hektisch aufgebaut (1950), wenige hängen an der NachkriegsarchitekturNach dem Zweiten Weltkrieg setzte in der Bundesrepublik Deutschland die Diskussion sowohl über die zukünftige Bundeshauptstadt als auch die künftige Entwicklung und Ausbau von Wirtschafts- und Finanzzentren innerhalb der jungen Republik ein.