Wohnquartier am Westhafen

THE Fizz Frankfurt Wohnquartier

Im Westhafen entsteht auf einem Grundstück einer Industriebrache von mehr auf einem Hektar Fläche ein Wohnkomplex mit zwei Wohntürmen und einem Studierendenwohnheim „The Fizz II“. Der höchste der beiden Wohntürme soll 66 Meter hoch werden und 19 Geschosse aufweisen. Der kleinere Turm soll 38 Meter hoch werden.

Das neue Wohnquartier ist eingebettet zwischen Sommerhoffpark, Main und Bahnlinie und liegt in unmittelbarer Nähe zum Main. Bahnreisenden wird sich, die über die Main-Neckar-Brücke Frankfurt erreichen, dieses Ensemble als neues Entree Frankfurts präsentieren.

Bisher ist das Grundstück für Passanten nicht erschlossen. Der Weg am Mainufer entlang endet an der Main-Neckar-Brücke. Spaziergänger und Fahrradfahrer können zukünftig jedoch unter der Brücke am Main entlang flanieren, was bisher nicht möglich ist. Es soll einen Lückenschluss zwischen der Mainuferpromenade und dem Sommerhoffpark geben. Nach Vorgaben des Grünflächenamtes bauen die Investoren eine zwölf Meter breite begrünte Promenade, die nach Fertigstellung der Stadt Frankfurt übergeben wird. 

Stand Oktober 2017: Die Bauarbeiten haben gerade begonnen.

Wohnquartier am Sommerhoffpark - Hochhäuser Hochhaus Mainufer Frankfurt

So sah das Gelände für das Wohnquartier am Westhafen im Spätsommer 2016 aus. Hinter der Durchfahrt entsteht das Wohnquartier mit den neuen Hochhäusern:

Baustelle Wohnquartier Westhafen im August 2016