Sparda - Bank - Tower - Messeingang - Süd - Moser - Architekten - Messe - Frankfurt

Vollendung des Messegeländes bis 2025

Auf dem Messegelände an der Europa-Allee werden bis 2025 der Sparda Bank Tower und der neue Eingang Messeplatz gebaut. Der Eingang liegt an der künftigen U-Bahnhaltestelle der neuen U5 im Europaviertel. Damit ist das Messegelände aus jeder Himmelsrichtung in kürzester Zeit für alle Gäste optimal erreichbar. Außerdem ist eine Anbindung an die Via Mobile vorgesehen. Diese ist das überdachte und verglaste Transportsystem mit Laufbändern sowie Rolltreppen, das die Hallen miteinander verbindet. Mit dem neuen Teilstück ist die Via Mobile dann ingesamt 1,7 Kilometer lang. Nach der Umsetzung des neuen Messeingangs und der Anbindung wird der letzte Meilenstein der seit den 1980ern laufenden Modernisierung des Messegeländes abgeschlossen.

Insgesamt haben drei Planungsbüros ihr Vorschläge eingebracht: MAA Moser Assozierte Architekten und die BillyBeyeScheid Architekten Partnerschaft mbH aus Frankfurt sowie  kadawittfeldarchitektur aus Aachen. Ein Fachgremium der Messe entschied sich letztlich für den Entwurf von MAA Moser. Der Geschäftsführer der Messe Frankfurt, Uwe Behm, begründete die Wahl mit der „Effizienz in Konstruktion und Ästhetik“ des Entwurfs.

Messeeingang - Süd - MAA - Moser -Assozierte - Architekten - Messe - Frankfurt

Innenansicht des neuen Teilstücks der Via Mobile

Nach Fertigstellung wird der neue Messeingang die kürzeste Verbindung zur Halle 12 sein. Insgesamt wird das Teilstück 120 Meter lang, circa 8 Meter breit und knapp 7 Meter hoch sein. Die Brücke wird mit zwei Stützenkonstruktionen aus Beton gebaut. Die multifunktionalen Stützenkonstruktionen bieten mit Sitzmöglichkeiten und Begrünung eine angenehme Atmosphäre für die Messebesucher. Außerdem entstehen durch die Panoramafenster in der Fassade unterschiedliche Perspektiven auf die Skyline Frankfurts. Ferner wird es unter anderem zum Messeturm oder zum Torhaus visuelle Verbindungen geben, die eine Tunnelwirkung verhindern sollen.

Kommentar hinterlassen