Allianz-Kai in Frankfurt am Main

Allianz-Kai Frankfurt am Main - Bürogebäude am Sachsenhäuser Mainufer - Luftaufnahme Main-Kai
Geschosse: 16 oberirdisch
Höhe: 60,00 m
Fertigstellung: 2001
Status: fertig gestellt
Nutzung: Büro

Allianz-Kai Adresse

Theodor-Stern Kai 1
Stadt: Frankfurt am Main
Stadtteil: Sachsenhausen

Standortbewertung

Score: 86 von 100
 
Powered by ViertelCheck

Allianz-Kai Anmietung

Telefon: 069 173 269 391
E-Mail: Anfrage per E-Mail

Freie Flächen - Allianz-Kai

Fläche ca. Geschoss Verfügbarkeit
650 m2 Büroflächen 12. OG sofort
650 m2 Büroflächen 9. OG sofort
Gesamtflächen frei: 1.300 m² | Flächenanfrage per E-Mail

Der Allianz-Kai ist ein Bürogebäude und liegt am südlichen Mainufer gegenüber des Entwicklungsgebiets Westhafen. Anstatt in die Höhe zu streben, entschied sich der Versicherungskonzern hier für ein flächiges Gebäudeensemble. Der Gebäudekomplex verfügt über 16 Obergeschosse und eine Höhe von rund 60 Metern. Der Allianz-Kai wurde von dem Architekturbüro HPP Hentrich-Petschnigg & Partner entworfen und 2001 fertig gestellt.

Ein Fokus der Planung war es, kurze Wege für die Mitarbeiter des Unternehmens und insgesamt mehr Kundennähe zu schaffen. Neun verschiedene Gesellschaften aus dem Konzern der Allianz sollten an dem neuen Standort zusammengefasst werden. Das 23.000 Quadratmeter große Grundstück befand sich bereits den 1970er Jahren im Eigentum der Allianz Versicherungs-AG. Zu dieser Zeit war allerdings noch ein Vorgängerbau dort existent, das von der AEG genutzte Hochhaus wurde für den Neubau des Allianz-Kais im Jahre 1999 abgerissen.

Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Frankfurt - Allianz Kai Frankfurt
Allianzkai Frankfurt - Luftaufnahme - Westhafen Helikopterflug - Hochhaus der Allianz in Frankfurt am Main

Der Allianz-Kai gliedert sich trotz einer Bruttogrundfläche von rund 71.400 Quadratmeter in die bestehende Architektur am Sachsenhäuser Mainufer ein. Blickfang ist dabei das 16-geschossige Hochhaus direkt an der Friedensbrücke. Der Hochhausturm markiert die Eingangssituation und leitet einen Übergang zwischen der geschlossenen sechsgeschossigen Blockrandbebauung entlang der Stresemannallee und der Kammstruktur entlang des Theodor-Stern-Kais ein. Die Blockrandbebauung verfügt über fünf Gebäuderiegel.

Das zum Allianz-Kai gehörende Hochhaus verfügt über eine Doppelfassade und trägt zum Schallschutz gegen Außenlärm bei. Die Innenfassade hat raumhohe Fensterflügel und sorgt für eine natürliche Belüftung der Arbeitsplätze.

Seit einigen Jahren wird der Allianz-Kai nicht mehr nur von der Allianz selbst genutzt, sondern auch an andere Unternehmen vermietet.

Allianz Logo am Hochhaus - Doppelfassade Hochhaus der Allianz - Allianz Kai
Architektur Frankfurt - Bürohaus der Allianz am Theodor-Stern-Kai - Allianz Kai Blockrandbebauung
Frankfurt Allianz Versicherung - Hochhaus am Main - HPP Architekten

Auf der gegenüberliegenden Mainseite des Allianz-Kais liegt der Westhafen Tower.

Kommentar hinterlassen