Frankfurt ZERO

5:42 Uhr: Die Stadt wird durch Explosionen erschüttert. "Ist es ein Angriff, ein Erdbeben oder ein Unfall?" 5:55 Uhr: Unser Haus wird getroffen, alle verlassen das Haus. Überall Flammen, Panik und Verzweifelung. 6:20 Uhr: Die Innenstadt wird evakuiert. Chaos, wohin man blickt.  8:20 Uhr: Ich hörte ein leises Summen. Dann Stimmen. Plötzlich lachte mich Mama

Höhenrettung der Feuerwehr Frankfurt

  "Eine Witterung wie extreme Nässe, große Hitze und Kälte oder Gewitter macht die Rettung aus der Höhe anspruchsvoller als die Überwindung der reinen Höhe selbst." Thorsten Träger (Leiter der Höhenrettung Frankfurt/Main)Die Lebensumgebung hat sich im Zuge des Wiederaufbaus nach dem zweiten Weltkrieg drastisch verändert. Hochhäuser und Hochbaustellen, Industrieanlagen, Krananlagen oder hohe Lichtmasten fordern im