Union Investment-Hochhaus

Das Union Investment-Hochhaus ist ein Bürohochhaus im Bahnhofsviertel. Das Hochhaus wurde 1977 nach den von der Speerplan Regional- und Stadtplaner GmbH und der Neue Heimat Städtebau Südwest GmbH ausgearbeiteten Plänen und Entwürfen erbaut. Ursprünglich war die Immobilie als Hochhaus Neue Heimat bekannt, später folgte eine Firmierung als DG Bank-Hochhaus. Das Union Investment-Hochhaus verfügt über eine

07

Feb

City-Haus am Platz der Republik ist höher als gedacht

Der SKYLINE ATLAS sichtet regelmäßig Archive und historisches Material über Bauwerke in Frankfurt. Bei einer solchen Recherche wurden wir auf einen Artikel im Magazin Beton- und Stahlbetonbau vom Juli 1975 aufmerksam. In dem Artikel, verfasst von Dipl-Ing. Raman Kürkchübasche, Beratender Ingenieur VBI, wurde der Tragwerksentwurf vom Hochhaus Platz der Republik (heute City-Haus genannt) näher beschrieben.

City-Haus

Das City-Haus befindet sich an der Grenze vom Stadtteil Westend und liegt direkt am Platz der Republik. Das Gebäude ist auch bekannt als Selmi-Hochhaus und wurde von 1971 bis 1974 nach Plänen der Architekten Johannes Krahn und Richard Heil erbaut. Zwischen Oktober 2007 und Dezember 2008 wurde das City-Hochhaus nach Plänen des Architekten Christoph Mäckler