One-OneFortyWest-Collage-Hochhauspreis

Zwei Frankfurter Hochhäuser im Rennen um den Hochhauspreis

Alle zwei Jahre wird in Frankfurt der Internationale Hochhauspreis verliehen. Nominiert werden dabei besondere Hochhäuser, die über 100 Meter hoch sind und in den letzen zwei Jahren fertiggestellt wurden. Das Deutsche Architekturmuseum hat die nominierten Gebäude aus mehr als 1000 neuen Hochhäusern weltweit ausgewählt. Lediglich vier davon stehen in Europa. In die Bewertung fließen Aspekte wie Nachhaltigkeit, äußere Gestaltung und innere Raumqualitäten sowie städtebauliche Qualität ein. Weitere Kriterien sind innovative Bautechnik und Wirtschaftlichkeit. Mit dem kürzlich fertiggestellten ONE und dem Senckenberg Quartier sind 2022 sogar zwei Frankfurter Hochhausprojekte nominiert.

Das Hochhaus ONE steht in der Nähe des Messegeländes am Eingang zum Europaviertel. Der Entwurf stammt von Meurer Architektur und Stadtplanung. Im Juli 2022 wurde es fertiggestellt und ist nun bezugsbereit. Als erstes Hochhaus in Zentraleuropa wurde es von Wiredscore mit dem Smartscore Zertifikat der höchsten Kategorie Platin ausgezeichnet.

Die oberen Geschosse vom ONE sind für Büronutzung vorgesehen. Die unteren Geschosse werden von der NH Hotel Group als Hotel mit Restaurant und Konferenzbereich genutzt. Ab August können erste Gäste das Hotel besuchen. Eine gemeinschaftlich genutzte Lobby, Coworkingbereiche und eine Skybar mit umlaufender Terrasse auf 185 Metern Höhe ergänzen die Mischnutzung des Gebäudes und öffnen es somit für die Öffentlichkeit.

one-frankfurt-europaviertel-2022
Drohnenartikel-Thomas-Gessner-One-Forty-WEST

Das Senckenberg Quartier ist ein Hochhausprojekt auf dem Gelände des ehemaligen AfE-Turms und wurde von cyrus moser Architekten entworfen.

Zu dem Quartier gehört der Turm One Forty West mit ingesamt 41 Obergeschossen, auf denen sowohl Wohnungen als auch ein 4-Sterne Hotel untergebracht sind. Das Hotel der Marke Meliá befindet sich im unteren Hochhausteil bis zum 23. Obergeschoss. Der Senckenberg-Turm ist das zweite Hochhaus des Quartiers und wurde mit dem Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM Excellent ausgezeichnet. U.a. hat die französische Großbank BNP Paribas hier ihre Deutschlandzentrale. Im Erdgeschoss findet sich ein gastronomisches Angebot. Neben den beiden Hochhäusern sind der 21 West, eine Kindertagesstätte sowie eine Tiefgarage Bestandteil des Quartiers.

TrIIIple-Towers-Wien-Hochhauspreis2022

Ebenfalls nominiert sind die TrIIIple Towers in Wien

One-Crown-Place-London-Hochhauspreis2022

Der vierte europäische Kandidat: One Crown Place in London

Die Jury setzt sich auch dieses Jahr aus international renommierten Architekten, Ingenieuren oder Architekturkritikern sowie Vertretern der DekaBank, der Stadt Frankfurt am Main und des Deutschen Architekturmuseums zusammen. Im Herbst werden die fünf Finalisten bekannt gegeben und das Gewinnerprojekt im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Frankfurter Paulskirche am 8. November 2022 bekannt gegeben. Darauf folgen sowohl eine Ausstellung des Deutschen Architekturmuseums als auch eine Buchpublikation.

Kommentar hinterlassen