Light Tower in Frankfurt am Main

Light Tower Frankfurt - Lighttower an der Hanauer Landstraße - Ostend Frankfurt - Eastside Frankfurt Hochhaus - Deka Gruppe
Geschosse: 20 oberirdisch
Höhe: 75,00 Meter
Fertigstellung: 2005
Status: fertig gestellt
Nutzung: Büro

Standortbewertung

Score: 81 von 100
 
Powered by ViertelCheck

Light Tower Adresse

Hanauer Landstraße 126-128
Frankfurt am Main

Fragen zur Anmietung?

Herr Dean Vukovic
Telefon: 069 173 269 391
E-Mail: Anfrage per E-Mail
V & V Immobilien Logo - Frankfurt - V&V Immobilien FF;

Freie Flächen

Fläche Geschoss Nutzung Verfügbarkeit
ca. 184 m² 1. OG Büro Untermiete bis 12/24
ca. 566 m² 5. OG Büro sofort
ca. 170 m² 7. OG Büro Untermiete bis 12/2024
ca. 487 m² 15. OG Büro sofort
ca. 487 m² 16. OG Büro sofort
ca. 529 m² 17. OG Büro nach Absprache
Gesamtflächen frei: 2.423 m² | Flächenanfrage per E-Mail

Der Light Tower (auch Lighttower genannt) ist ein ca. 75 Meter hohes Bürohochhaus an der Hanauer Landstraße, das von dem Architekturbüro meyerschmitzmorkramer entworfen wurde. Der Light Tower entstand nach Komplettumbau durch das Bauunternehmen Wolff & Müller im Jahr 2005. Ursprünglich wurde das Bürohaus im Jahr 1966 errichtet und stand um die Jahrtausendwende altersbedingt leer. Das Bürohaus wurde schließlich von der Immobilienfirma Deka erworben, komplett entkernt, auf modernen Stand gebracht und neu positioniert.

Der Lighttower Frankfurt verfügt über 20 Geschosse und eine Fläche von rund 10.000 Quadratmeter. Der Turm liegt in der City Ost, einem ehemals eher industriell geprägten Gebiet, das sich in den letzten rund 20 Jahren gewandelt hat zu einem Standort für Büros und Wohnen.

Light Tower der Deka Immobilienfonds - Fassade - Meyer Schmitz Morkramer - Hochhaus Ostend Frankfurt Bürofassade
Ostend Frankfurt - Luftbild Lighttower - Eastside

Im Light Tower befinden sich Büroflächen zur Miete. Zu den größeren Mietern der Immobilie gehören der Immobilienfinanzierer Hüttig & Rompf AG, der Bürovermieter REGUS als auch die Wirtschaftsförderung Frankfurt.

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt setzt sich insbesondere für eine Standortförderung im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main ein. Dazu gehört beispielsweise auch die Teilnahme an Immobilienmessen wie MIPIM und EXPO REAL, um Investoren von der Attraktivität von Frankfurt bzw. der Metropolregion FrankfurtRheinMain zu überzeugen.

Eastside Frankfurt - Wirtschaftsförderung Frankfurt - Deka Hochhaus - Luftaufnahme Ostend Frankfurt - Lighttower
Hochhaus am Osthafenplatz Frankfurt - Juli 2001

So sah das ehemalige Hochhaus am Osthafenplatz vor dem Umbau aus. Das Foto entstand im Juli 2001.

Rund 200 Meter Luftlinie entfernt von dem Light Tower entsteht bis zum Jahr 2022 das Great East, ein Hochhausprojekt mit Eigentumswohnungen und Mietwohnungen.

Kommentar hinterlassen