Wirtschaftsförderung Frankfurt

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt hat die Aufgabe, den Standort Frankfurt am Main wirtschaftlich zu beleben. Die Wirtschaftsförderung geschieht dabei in Form von materieller, personeller und finanzieller Unterstützung. Bei erfolgreicher Förderung amortisieren sich die Fördermaßnahmen durch Beschäftigungszuwachs, Steuermehreinnahmen und Attraktivitätsgewinn des Standorts. Hierfür fungiert die städtische Gesellschaft Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, deren Geschäftsführer derzeit Oliver Schwebel ist.  Die

EXPO REAL

Die EXPO REAL ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa und gehört neben der MIPIM in Cannes zu den wichtigsten Leitmessen der Immobilienwirtschaft. Sie wird seit 1998 jährlich Anfang Oktober auf dem Gelände der Messe München von der Messe München GmbH veranstaltet. Die EXPO REAL 2019 umfasste eine Ausstellungsfläche von 72.250 Quadratmetern.

Light Tower

Der Light Tower (auch Lighttower genannt) ist ein ca. 75 Meter hohes Bürohochhaus an der Hanauer Landstraße, das von dem Architekturbüro meyerschmitzmorkramer entworfen wurde. Der Light Tower entstand nach Komplettumbau durch das Bauunternehmen Wolff & Müller im Jahr 2005. Ursprünglich wurde das Bürohaus im Jahr 1966 errichtet und stand um die Jahrtausendwende altersbedingt leer. Das

Entwicklungsgebiete Frankfurt

Große Bauprojekte wie Hochhäuser entstehen in der Stadtregion Frankfurt  häufig in den hier vorgestellten Entwicklungsgebieten. Diese Immobilienstandorte sind jeder für sich offiziell kein eigener Stadtteil von Frankfurt bzw. gehören verwaltungstechnisch zu einer direkt angrenzenden Stadt.Im Bankenviertel ist die Konzentration von Baumassen auf engem Raum am höchsten. Hier wird es in den kommenden Jahren zu einer