Hafenpark Quartier

Hafenpark Quartier Frankfurt - Hochhaus Molenkopf

Die B&L-Gruppe aus Hamburg entwickelt drei große Projekte am Frankfurter Osthafen: Dort sollen 500 Wohnungen, ein Hotel, ein bis zu 60 Meter hoher Büroturm und eine Kita entstehen. Auf einem benachbarten Areal östlich der Honsellstraße, das noch der Stadt gehört, werden 150 Wohnungen errichtet, davon 50 geförderte Mietwohnungen. Der Projektentwickler erwirbt von der Stadt auch den Molenkopf im Osthafen, um dort einen bis zu 60 Meter hohen Hotelturm zu bauen. Insgesamt können im Projekt Hafenpark Quartier vier Hochhäuser mit mindestens 10 Geschossen entstehen.

Stand August 2017: Weitere Details zu dem Projekt sind bei der B&L Gruppe angefragt. Laut B&L Gruppe werden die Visualisierungen zu diesem Projekt zurzeit überarbeitet und im Oktober 2017 veröffentlicht. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Stand November 2017: Die Bauarbeiten am Hafenpark Quartier Ost (östlich der Honsellstraße, wo kein Hochhaus entstehen soll) sind gestartet.

Hafenpark Osthafen Frankfurt

Stand 21. Dezember 2017: Als erstes konkretes Hochhausprojekt wurde das Scandic Frankfurt Hafenpark angekündigt. Es soll auf 11 Geschossen insgesamt 505 Zimmer und mehr als 2000 Quadratmeter Konferenz- und Veranstaltungsfläche haben. Das Hotel wird zudem ein Restaurant, eine Bar, Fitnesseinrichtungen sowie einen der größten Ballsäle in Frankfurt mit 600 Quadratmetern Fläche bieten. Eröffnung soll 2021 sein. Hier die Visualisierung vom Scandic Hotel:

Scandic Hotel Frankfurt Hafenpark

Stand 18. Januar 2018: Es wurden weitere Details über das Projekt bekannt, die allesamt in der nachfolgenden Übersicht dargestellt werden. Bitte beachten Sie, dass für den nördlichen und südlichen Turm noch Architekturwettbewerbe anstehen und daher das Design der Gebäude nicht feststeht.

Hafenpark-Quartier in Frankfurt am Main