Was ist der Frankfurter Ton?

Wenn man bedenkt, dass Frankfurt am Main die einzige Stadt Deutschlands ist, die eine Skyline aus Wolkenkratzern aufweisen kann, liegt die Vermutung nahe, dass auch der Baugrund unter der Mainmetropole perfekt geeignet ist, um hier in die Höhe zu bauen. Aber genau das ist nicht der Fall.Ton hat Eigenschaften, die unvorteilhaft für den Hochhausbau sind:

Rick Rieck

Rick Rieck ist Student für Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Darmstadt und Mitglied der Redaktion im SKYLINE ATLAS. Er berichtet auf seiner Website und auf seinem YouTube-Kanal zu den verschiedensten Themen rund um das Bauwesen und die Bauindustrie. Hin und wieder thematisiert Rick Rieck auch Hochhäuser in Frankfurt. Diese Beiträge werden dann auch hier im

Welche Gründungen haben die Hochhäuser in Frankfurt?

Das nachfolgende Video von Rick Rieck erklärt die verschiedenen Arten der Hochhaus-Fundamente in Frankfurt. Dabei werden die gängigsten Gründungsarten vorgestellt, die in Frankfurt vorkommen: Flächengründungen, Pfahlfundamente und die Kombinierte Pfahl Platten Gründung (KPP). Vorher wird noch ein kurzer Blick auf den Baugrund und den Frankfurter Ton geworfen.

Über den SKYLINE ATLAS

Der SKYLINE ATLAS ist das Informationsportal über die Hochhäuser im Ballungsraum Frankfurt am Main. Mit dem SKYLINE ATLAS soll für die Öffentlichkeit ein zentraler Ort verfügbar sein, in dem relevante Informationen rund um die dortige städtebauliche Entwicklung zugänglich sind. Der SKYLINE ATLAS wird heute von vielen Autoren und Kreativen getragen. Die Redaktion pflegt seit Jahrzehnten