Mainufer West Frankfurt am Main - Entwicklungsgebiet für Hochhäuser - Hochhaustandort Mainufer - Main FFM

Mainufer West

Das westliche Mainufer ist ein Entwicklungsgebiet zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Main. Das Mainufer West ist ein gemischt genutztes Gebiet und weist vorwiegend eine Bebbaung aus der Gründerzeit bzw. Nachkriegszeit auf. In dem Gebiet wohnen mehrere Tausende Menschen.

Das Mainufer West besteht vorwiegend aus Gebäuden mit Blockrandbebauung. Im westlichen Teil sind Wohngebäude bestimmend, ab dem Baseler Platz finden sich östlich gelegen aber auch zahlreiche Bürogebäude. Die höchsten Bürotürme sind das Union Investment -Hochhaus sowie das MainForum-Komplex der IG Metall. Neben dem MainForum liegt das 1931 entstandene Gewerkschaftshaus, das einst als eines der ersten Hochhäuser in Frankfurt errichtet wurde und heute kaum noch in der Stadtsilhouette wahrnehmbar ist.

In den 1970er Jahren entstanden zahlreiche Hochhäuser mit Büro- oder Hotelnutzung. Die höchsten Hotels am westlichen Mainufer sind das Hotel Intercontinental sowie das Scandic Frankfurt Museumsufer.

Mit dem Kreisler und dem Riverpark Tower sind seit längerer Zeit mal wieder neue Hochhausprojekte in dem Gebiet angekündigt.

Diese Luftaufnahme entstand bei einem Skyline-Rundflug und zeigt das westliche Mainufer bis hoch zum Frankfurter Hauptbahnhof.

Lage und Erreichbarkeit

Das Mainufer West wurde erstmals im Jahr 2020 als eigenes Entwicklungsgebiet von der Stadt Frankfurt klassifiziert, und zwar im Rahmen der Fortschreibung für den Hochhausentwicklungsplan 2021. Das westliche Mainufer gehört zum Stadtteil Gallus, wird im westlichen Teil durch den Westhafen begrenzt, im Norden durch den Hauptbahnhof, dann an der Gutleutstraße entlang bis zur Höhe des Hohlbeinstegs.

Mit dem Auto ist das Mainufer West gut zu erreichen, allerdings sind Parkmöglichkeiten rar und teuer. Die nördlich gelegenen Bereiche des westlichen Mainufers sind durch den Hauptbahnhof exzellent an öffentliche Verkehrsträger angebunden. Im Hauptbahnhof fahren sowohl Fern- und Regionalzüge ab und es ist eine sehr gute Anbindung an S- und U-Bahn-Linien gegeben. Außerdem verfügt der Hauptbahnhof über eine Anbindung an die Straßenbahn. Südlich gelegene Bereiche hingegen sind nicht gut angebunden: S- und U-Bahn-Anbindung fehlen hier.

Das Mainufer West - Namensgeber für das Immobiliengebiet - viel grün am Main
Oval am Baseler Platz - Baseler Oval - Bürogebäude Gallusviertel - Baseler Straße
Der ZOB Frankfurt am Main am Hauptbahnhof gehört mit zum Entwicklungsgebiet

Kommentar hinterlassen