22

Okt

Neuer Name: 99 West heißt jetzt Senckenberg-Turm

Der in Frankfurt-Bockenheim an der Robert-Meyer-Straße entstehende Büroturm „99 West“ hat einen neuen Namen und heißt ab sofort  „Senckenberg-Turm“. Darauf verständigten sich jetzt der Objekteigentümer, der Frankfurter Investor und Asset Manager N A S Invest (NAS), und die namensgebende Dr. Senckenbergische Stiftung. Zuvor wurde das gesamte Quartier, das auf dem Universitätsgelände entsteht, bereits unter dem

Senckenberg-Turm

Auf dem Gelände des ehemaligen AfE-Turms an der Senckenberganlage ensteht ein 106 Meter hohes Bürohochhaus namens Senckenberg-Turm. Für den Senckenberg-Turm hatte der ursprüngliche Projektentwickler Groß & Partner einen Architekturwettbewerb ausgeschrieben, aus dem Ende September 2017 ein Sieger gekürt wurde. Als Gewinner des Architekturwettbewerbs ging cyrus moser hervor, die auch den benachbarten Turm ONE FORTY WEST

ONE FORTY WEST

Das ONE FORTY WEST ist ein Hochhaus, das auf dem Gelände des ehemaligen AfE-Turms der Universität entsteht und Teil des Senckenberg-Quartiers Frankfurt am Main ist. Das Senckenberg-Quartier stammt aus der Feder von cyrus moser Architekten. Auch die Ippolito Fleitz Group prägt das Design des ONE FORTY WEST: Die Innenarchitekten gestalteten die Grundrisse und die Grundausstattung