02

Jul

Finanzierung von FOUR Frankfurt steht

Das Hochhausquartier FOUR in der Frankfurter Innenstadt hat im Laufe der vergangenen Wochen einen wichtigen Meilenstein erreicht: Mitte Juni wurden die letzten Verträge zur Gesamtfinanzierung des Megaprojektes erfolgreich abgeschlossen. Die Realisierung des vier Hochhäuser umfassenden Quartiers zwischen Junghofstraße, Große Gallusstraße und Neue Schlesingergasse schreitet damit planmäßig in großen Schritten weiter voran. Novum für die deutsche

The Spin

An der Mainzer Landstraße, Ecke Güterplatz, entsteht am Eingang zum Europaviertel ein 128 Meter hoher Wolkenkratzer names The Spin (auch bekannt als Spin Tower und Tower 120). Der Hochhausturm hat einen Nutzungsmix aus Hotel- und Büroflächen und stammt aus der Feder des Hamburger Architekturbüros Hadi Teherani, deren Konzept sich gegen sechs weitere Architekten durchsetzte. Das

EDEN Frankfurt

Für das rund 13.700 Quadratmeter große Grundstück am Eingang zum Frankfurter Europaviertel, dem ehemaligen Telenorma-Gelände, wurde bereits ein Realisierungs- und Ideenwettbewerb ausgelobt. Gegenstand des Realisierungsteils war der „Tower 90“ (Arbeistitel), der heute EDEN heißt. Der Vorschlag der Architekturbüros Jahn (Chicago) und Magnus Kaminiarz & Cie. (Frankfurt) gewann den Architekturwettbewerb mit seinen hängenden Gärten und wird

16

Nov

GEG kauft ehemaliges Commerzbank-Hochhaus und entwickelt es neu

Die GEG German Estate Group AG aus Frankfurt hat jetzt das frühere Commerzbank-Hochhaus (Neue Mainzer Straße 32-36 in Frankfurt am Main) von der Commerzbank AG erworben und entwickelt es um als GlobalTower. Das 1974 erbaute Hochhaus ist ein Klassiker unter den Frankfurter Bürohochhäusern. Mit rund 30.000 Quadratmeter Mietfläche erweitert es das GEG-Portfolio um ein weiteres