08

Jun

Magnus Kaminiarz ist gestorben

Der bekannte Architekt Magnus Kaminiarz ist im April 2019 im Alter von 54 Jahren gestorben. Herr Kaminiarz wurde in der Öffentlichkeit vor allem durch die von ihm entworfenen Hochhäuser EDEN und Grand Tower bekannt. Der architektonische Entwurf für den Grand Tower hat in letzter Zeit etliche Architekturpreise gewonnen und ist derzeit Deutschlands höchstes Wohnhochhaus. Der

High Lines

Auf dem Grund­stück des ehe­ma­li­gen Reichs­post­amts an der Stift­stra­ße ent­wi­ckelt Rock Capital ein Quar­tier samt Hoch­haus mit mehr als 500 Wohn­ein­hei­ten und ge­werb­lich ge­nütz­ten Hochhaustür­men. Der Gebäudekomplex be­ste­hend insgeamt aus drei Hoch­häu­sern in­klu­si­ve So­ckel­be­bau­ung soll ne­ben Woh­nun­gen auch stand­ort­ad­äqua­te Nut­zungs­ein­hei­ten für ent­spre­chen­de Kon­zep­te in den Erd­ge­schoss­flä­chen be­inhal­ten. Der Komplex trägt den Namen High Lines. Das

Grand Tower

Der Grand Tower ist eine Zeitenwende im deutschen Hochhausbau. Der von Magnus Kaminiarz & Cie. entworfene und von GSP Städtebau entwickelte Turm ist seit 2019 Deutschlands höchstes Wohnhochhaus und übertrifft mit seiner Höhe von rund 180 Metern alle Wohnhochhäuser, die bisher hierzulande gebaut wurden. Ursprünglich vorgesehen war für den Grand Tower eine Höhe von 172

EDEN Frankfurt

Der Eden Tower ist ein 98 Meter hoher Wohnturm am Eingang zum Frankfurter Europaviertel, und wird mit seiner Fertigstellung im Jahre 2022  eine durchgehend begrünte Fassade erhalten. Für das rund 13.700 Quadratmeter große Grundstück , dem ehemaligen Telenorma-Gelände, wurde ein Realisierungs- und Ideenwettbewerb ausgelobt. Der Vorschlag der Architekturbüros JAHN (Chicago) und Magnus Kaminiarz & Cie.

29

Mrz

Geplantes Wohnhochhaus Tower 90 erhält hängende Gärten

Für das rund 13.700 Quadratmeter große Grundstück am Eingang zum Frankfurter Europaviertel, dem ehemaligen Telenorma-Gelände, war Anfang des Jahres ein Realisierungs- und Ideenwettbewerb ausgelobt worden. Gegenstand des Realisierungsteils war der rund 90 Meter hohe „Tower 90“ für die Berliner gsp Städtebau. Der Vorschlag der Architekturbüros Jahn (Chicago) und Magnus Kaminiarz & Cie. (Frankfurt) gewann mit