The Docks

The Docks ist ein von Meixner Schlüter Wendt entworfenes Gebäudeensemble im Osthafen von Frankfurt am Main und wurde inspiriert von den Überseecontainern im gegenüberliegenden Frachthafen. Es liegt unweit der Hanauer Landstraße und wenige Fußminuten von der Europäischen Zentralbank und dem Hafenpark Quartier entfernt. Der Projektentwickler ist das Frankfurter Unternehmen Groß & Partner. Die flächen- und energieeffiziente Bauweise des

Wie funktioniert Coworking?

Coworking bedeutet im Grunde nichts weiter als „zusammen arbeiten“. Diese Arbeitsform entstand ursprünglich im Silicon Valley und bezeichnet einen zeitlich und ggf. auch räumlich flexiblen Arbeitsplatz, der meist von mehreren Menschen geteilt wird. Ein besonderes Merkmal von Coworking-Flächen sind große und offene Räume. Daher eignen sich besonders Gebäudetypen hierfür, die zusammenhängende Büroräume aufweisen oder auf

Tribes Frankfurt

Das Unternehmen Tribes Inspiring Workplaces betreibt in mehreren Ländern innovative Coworking Spaces. In einem Coworking-Center von Tribes können Unternehmen und Selbständige Büroflächen mieten und dabei zahlreiche weitere Annehmlichkeiten nutzen. Neben technischem Equipment sticht bei Tribes insbesondere das Wohlfühlen in den Fokus: jeder Standort ist nach einem bestimmten Design eingerichtet. Aber auch sonst sollen sich die

Interview mit Eduard Schaepman

Home > Magazin > Interviews > Eduard Schaepman Wie der Coworking-Anbieter Tribes das Büro neu denkt Geschäftsführer Eduard Schaepman im Gespräch In den letzten Jahren erleben Coworking Spaces einen Boom. Die Zahl der Coworking Büros sowie der Coworker nehmen weltweit zu. Gleichzeitig findet auch eine ständige Wandlung im Coworking-Ökosystem statt. Nachdem anfang zunächst Freiberufler, Kreative

Helaba-Finanzplatzstudie: Fragen an Dr. Stefan Mitropoulos

Home > Magazin > Interviews > Dr. Stefan Mitropoulos Der Büromarkt Frankfurt und der Brexit Dr. Stefan Mitropoulos im Gespräch Der Bereich Volkswirtschaft/Research der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) legte im Oktober 2019 unter der Leitung von Chefvolkswirtin Dr. Gertrud R. Traud und Autorin Ulrike Bischoff seine Studie zum Finanzplatz Frankfurt vor. Die Ergebnisse im Einzelnen: Erste