Was ist der Grüngürtel Frankfurt?

Der Frankfurter Grüngürtel ist ein ringförmig um die Kernstadt von Frankfurt am Main verlaufender Freiraum. Er umfasst etwa 8.000 Hektar Fläche, was etwa einem Drittel des Frankfurter Stadtgebietes entspricht. Der Grüngürtel von Frankfurt wurde 1991, als die Stadt noch keine großen Wachstumsraten hatte, als einer der ersten Grüngürtel der Welt mit einer Verfassung begründet. Er

Warum hat Frankfurt so wenige Einwohner?

Frankfurt ist eine vergleichsweise kleine Großstadt. Die Mainmetropole hat zwar in den vergangenen 10 Jahren rund 100.000 neue Einwohner hinzugewonnen, doch wohnen innerhalb der Stadtgrenzen nur rund 750.000 Menschen. Damit liegt Frankfurt nur auf Platz 5 der größten deutschen Städte: Berlin (3,9 Mio. Einwohner) Hamburg (1,8 Mio. Einwohner) München (1,5 Mio. Einwohner) Köln (1,1 Mio.

Interview mit Peter Feldmann

Die Herausforderungen der Stadt Frankfurt in den kommenden fünfzehn Jahren Oberbürgermeister Peter Feldmann im Gespräch Michael Wutzke: Herr Feldmann, als Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main erleben Sie an vorderster Stelle, wie sich Probleme und Anforderungen an eine moderne Stadt begegnen. Die Themen sind heutzutage mutmaßlich vielfältiger als noch vor 16 Jahren. Für Ihre Amtsvorgängerin

23

Mrz

Talk Walks machen Stadtplanung hörbar

Planungsdezernent Mike Josef (SPD) hat am 23. März 2017 ein neues Medium vorgestellt, mit dem stadtplanerische Themen besser vermittelt werden können: Mit dem Audio-Spaziergang ‚Talk Walk‘ können sich Frankfurter und Besucher künftig kostenlos bei einem Innenstadtspaziergang an 15 Stationen über Themen zur Stadtentwicklung informieren. „Der neue Audio-Spaziergang führt durch die Frankfurter Innenstadt an markante Orte,