Was ist der Grüngürtel Frankfurt?

Der Frankfurter Grüngürtel ist ein ringförmig um die Kernstadt von Frankfurt am Main verlaufender Freiraum. Er umfasst etwa 8.000 Hektar Fläche, was etwa einem Drittel des Frankfurter Stadtgebietes entspricht. Der Grüngürtel von Frankfurt wurde 1991, als die Stadt noch keine großen Wachstumsraten hatte, als einer der ersten Grüngürtel der Welt mit einer Verfassung begründet. Er

Was genau macht der Oberbürgermeister?

Oberbürgermeister (bzw. Oberbürgermeisterin) ist heute eine Amtsbezeichnung vom Stadtoberhaupt und wird in vielen Großstädten und sonstigen Städten in Deutschland verwendet. Der Oberbürgermeister ist der Chef der Stadt Frankfurt und arbeitet im Rathaus, wo er gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die Verwaltungsgeschäfte führt und alle wichtigen Entscheidungen trifft. Der Oberbürgermeister hat seinen Dienstsitz im Römer, dem historischen

Campanile

Der Campanile war ein bis zu 220 Meter hoher Wolkenkratzer, der in verschiedenen Planungsvarianten ab Anfang der 1980er Jahre in Frankfurt am Main entstehen sollte, aber letztendlich nicht errichtet wurde. Für den Campanile war ein Grundstück südlich vom Hauptbahnhof vorgesehen, auf dem seit den 1960er Jahren ein Parkplatz vorhanden war. Der Name Campanile (Glockenturm) leitet

Welche Aufgabe hat das Amt für Bau und Immobilien?

Das Amt für Bau und Immobilien (ABI) verwaltet seit 2017 zentral den Immobilienbestand der Stadt Frankfurt am Main. Die Hochbau- und Liegenschaftsverwaltung der Stadt Frankfurt am Main ist für das Bauen und Betreiben eines umfangreichen Gebäude- und Grundstücksbestands verantwortlich. Der Bestand umfasst etwa 3.500 städtische Gebäude und 44.000 Grundstücke mit einer Fläche von insgesamt rund

Prof. Dr. Martin Wentz

Martin Wentz ist Gastautor im Redaktionsteam vom SKYLINE ATLAS und schreibt hier künftig ehrenamtlich über die Stadtentwicklung von Frankfurt am Main. Martin Wentz kennt die Hintergründe zahlreicher Immobilienprojekte sowie Stadtentwicklungsmaßnahmen, ist mit Abläufen in der Stadtverwaltung vertraut und kann Ergebnisse als Planungsexperte entsprechend gut einordnen. Schwerpunkt seiner Ausführungen im SKYLINE ATLAS werden insbesondere städtebauliche Themen

Interview mit Peter Feldmann

Die Herausforderungen der Stadt Frankfurt in den kommenden fünfzehn Jahren Oberbürgermeister Peter Feldmann im Gespräch SKYLINE ATLAS: Herr Feldmann, als Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main erleben Sie an vorderster Stelle, wie sich Probleme und Anforderungen an eine moderne Stadt begegnen. Die Themen sind heutzutage mutmaßlich vielfältiger als noch vor 16 Jahren. Für Ihre Amtsvorgängerin

19

Mai

Neues Amt für Bau und Immobilien startet

Stadträtin Sylvia Weber und Stadtrat Jan Schneider haben während zwei Dienstversammlungen in dieser Woche sowohl die Abteilung Liegenschaftsmanagement des Stadtschulamtes als auch die Schulhausverwalter und die städtischen Reinigungskräfte über den anstehenden Verwaltungsumbau im Zuge der Hochbau- und Liegenschaftsreform informiert. In intensiven Abstimmungen und Vorarbeiten ist beschlossen worden, dass die Bereiche Schulentwicklungsplanung, die Durchführung der Phase

Interview mit Petra Roth

Über die Zukunft unserer Städte Petra Roth im Gespräch (2001) SKYLINE ATLAS: Frau Roth, als Vizepräsidentin des Deutsches Städtetages und Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt stehen Sie mitten in der Diskussion um die zukünftige Rolle der deutschen Städte. Mit welchen Herausforderungen sind unsere Großstädte in naher Zukunft konfrontiert? Petra Roth: Es sind in der Tat eine Reihe