29

Okt

Richtfest für den Timber Pioneer gefeiert

Nur gut ein Dreivierteljahr nach Erteilung der Baugenehmigung wurde am 26. Oktober 2022 für den von UBM Development und Paulus Immobilien entwickelten Timber Pioneer Richtfest gefeiert. Der Timber Pioneer ist Frankfurts erstes Bürogebäude in Holz-Hybrid-Bauweise und entsteht im Frankfurter Europaviertel in unmittelbarer Nachbarschaft zum ebenfalls von UBM und Paulus entwickelten F.A.Z.-Tower. Der 8-geschossige Timber Pioneer

Timber Pioneer

Mit dem Timber Pioneer entsteht bis 2023 das erste Bürogebäude in Holzhybridbauweise in Frankfurt. Entwickelt wird das achtgeschossige Bauwerk im Europaviertel von UBM und PAULUS, die Pläne stammen aus der Feder des Architekturbüros Eike Becker. Maßgeblichen Anteil wird als Holzbau-Partner der österreichische Weltmarktführer WIEHAG haben. Der Timber Pioneer entsteht in modularer Bauweise. Dies bedeutet, dass

Rockywood

Mit ROCKYWOOD entwickelt der Projektentwickler Primus Developements an der Hafenpromenade in Offenbach am Main ein Mikroquartier, in dessen Mitte ein Playground, ein erhöhter öffentlicher Platz entsteht. Der Entwurf stammt von Eike Becker Architekten. Es handelt sich dabei um zwei Gebäude: Das Erste trägt den Namen Rocky und ist als freigestellter Solitär an der Hafenpromenade konzipiert, wobei die stützenfreien Loftbüros