20

Jul

CV Real Estate AG erwirbt Mainzer Landstraße 23

Der Münchner Projektentwickler plant, auf dem Gelände der entkernten Bestandsimmobilie Mainzer Landstraße 23 ein zukunftsweisendes, innovatives Office-Projekt zu realisieren, das den Anforderungen und Ansprüchen von New Work gerecht wird. Dank der Nähe zum Frankfurter Hauptbahnhof besticht der Standort u. a. mit einer schnellen Erreichbarkeit des Frankfurter Flughafens und des Messegeländes. Bis 2026 soll hier ein

04

Jul

Eden Tower Frankfurt erhält Bepflanzung

Der belgische Immobilienentwickler Immobel hat die vertikale Begrünung des Eden Tower gestartet. Mit fast 100 Metern und 28 Stockwerken zählt der im Frankfurter Europaviertel gelegene Eden Tower zu den höchsten begrünten Wohntürmen in Deutschland. Damit bekommt das Gebäude nach dem Fassadenschluss jetzt sein grünes Pflanzenkleid. Rund 200.000 Pflanzen werden 20 Prozent der Fassade bedecken. Das

Was ist ein Smart Building?

Der Begriff Smart Building stammt aus dem Englischen und bedeutet in etwa soviel wie intelligentes Gebäude. Ein Smart Building fasst die Gebäudeautomatisierung und Kontrolle der technischen Ausstattung zusammen. Die Basis für eine solche Art von Immobilien sind vernetzte und fernsteuerbare Geräte sowie automatisierte Abläufe, die durch Software regelbar ist. Diese Methoden haben das Ziel, eine

Was ist Dekarbonisierung?

Dekarbonisierung bezeichnet die Umstellung einer Wirtschaftsweise, speziell der Energiewirtschaft, in Richtung eines niedrigeren Umsatzes von Kohlenstoff. Das theoretische Ziel ist auf Dauer die Schaffung einer kohlenstofffreien Wirtschaft. Die Dekarbonisierung wird auch als Entkarbonisierung bezeichnet.Bei der Dekarbonisierung werden Handlungen und Prozesse, durch die Kohlenstoffdioxid (CO2) freigesetzt wird, durch solche Prozesse abgelöst, bei denen diese Freisetzungen unterbleiben

Gebäudeautomation

Nahezu jedes gewerblich genutzte Gebäude wird heutzutage mit automatischer Gebäudesteuerung errichtet. Dabei sind die Bereiche Heizung, Kühlung, Licht, Klimaanlage, Beschattung, Türtechnik und Fenstertechnik miteinander vernetzt und kommunizieren untereinander. Durch Gebäudemanagementsysteme lassen sich diese Komponenten bequem, berührungsarm und aus der Ferne steuern. Dadurch können Smart Buildings entstehen.Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht erst in den letzten Jahren

Was ist eine Zertifizierung?

Klimawandel und Ressourcenknappheit erfordern ein Umdenken bei Architekten und in der Bauwirtschaft. Daher werden vermehrt "grüne Gebäude" (Englisch: "Green Buildings") gebaut, die unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit entwickelt werden. Für die Bewertung der Nachhaltigkeit von Bauprodukten und Bauwerken gibt es daher seit Jahrzehnten verschiedene Zertifizierungen. Zu den bekanntesten Green Building Zertifizierungen zählen LEED, BREEAM und

Deutsche Bank-Hochhaus

Das Deutsche Bank-Hochhaus entstand 1979 bis 1984 nach den Entwürfen von den Architekten Walter Hanig, Heinz Scheid und Johannes Schmidt. Im Jahre 2011 wurde der Bankenkomplex aufwendig modernisiert unter Leitung von Bellini (Design) und Gerkan, Marg und Partner (Technik) unter dem Arbeitstitel Greentowers. Die Zentrale der Deutschen Bank besteht aus drei Teilen: einem viergeschossigen Sockelbau und den Hochhaus-Doppeltürmen. Der

Gebäudezertifizierung

In der Immobilienwirtschaft erhalten Zertifizierungssysteme eine steigende Verbreitung und Aufmerksamkeit. Egal, ob es sich bei den Gebäuden um Neubauten oder Sanierungen handelt. Globale Entwicklungen wie Klimawandel, knapper werdende Ressourcen und demografischer Wandel lassen in der Baubranche Nachhaltigkeit an Bedeutung gewinnen. Zur Förderung dieser Trends wurden in Deutschland und weltweit eine Vielzahl verschiedener Zertifizierungen für Immobilien