19

Mai

Noerr berät Sparda-Bank Hessen beim Erwerb des Sparda-Bank Towers

Die Kanzlei Noerr hat die Sparda-Bank Hessen eG beim Erwerb eines noch in der Entwicklung befindlichen Büro- und Hotelhochhauses im Europaviertel von Frankfurt am Main beraten. Das am Südeingang der Messe Frankfurt gelegene Gebäude wird von der Gustav Zech Stiftung Management GmbH entwickelt. Der „Sparda-Bank Tower“ soll 2025 fertig gestellt sein und ist bereits zum großen

Sparda Bank Tower

Der Sparda-Bank Tower ist ein neuer Hochhausturm, der bis 2025 im Frankfurter Europaviertel entstehen wird. Der Baubeginn soll im Jahr 2022 erfolgen. Entworfen wurde das Gebäude durch das Architekturbüro cyrus moser. Eigentümer der Immobilie ist die Sparda-Bank Hessen eG, die das Gebäude von dem Projektentwickler Zech erworben hat. Die Sparda-Bank wird außerdem einer der Hauptmieter.