Wohnen im Europaviertel Frankfurt – Wie es dort tatsächlich ist

Das Europaviertel ist ein neues Stadtquartier in Frankfurt am Main, in dem einmal rund 30.000 Menschen arbeiten und bis zu 10.000 Personen leben sollen. Das Europaviertel liegt in der Nähe des Messegeländes auf dem ehemaligen Gelände des Hauptgüterbahnhofs. Im Jahre 2005 wurde mit den Erschließungsarbeiten begonnen und 2006 der erste Hochbau fertig gestellt. Seitdem erfolgt

ONE

Das Hochhaus ONE (ehemaliger Projektname: Tower One) entsteht nahe dem Messegelände am Eingang zum Europaviertel. Der Entwurf stammt von MEURER ARCHITEKTUR + STADTPLANUNG, die Projektentwicklung obliegt der CA Immo. Es wird ein Gebäude entwickelt, das einerseits eine minimalistische Prägnanz ähnlich einem klassischen Markenlogo aufweist und andererseits eine hohe Wirtschaftlichkeit in Herstellung und Betrieb erwarten lässt.

Grand Tower

Der Grand Tower ist eine Zeitenwende im deutschen Hochhausbau. Der von Magnus Kaminiarz & Cie. entworfene und von GSP Städtebau entwickelte Turm ist seit 2019 Deutschlands höchstes Wohnhochhaus und übertrifft mit seiner Höhe von rund 180 Metern alle Wohnhochhäuser, die bisher hierzulande gebaut wurden. Ursprünglich vorgesehen war für den Grand Tower eine Höhe von 172