Theodor-Heuss-Allee

Die Theodor-Heuss-Allee ist eine wichtige Ausfallstraße im Westen von Frankfurt am Main. Die Theodor-Heuss-Allee beginnt Nahe dem MesseTurm und verläuft stadtauswärts entlang dem Frankfurter Messegelände. Die Straße mündet ganz im Westen schließlich in die Autobahn 648 in Richtung Eschborn und Wiesbaden. Die Theodor-Heuss-Allee ist geprägt durch Büro- und Verwaltungsbauten zwischen 10 und 20 Geschossen. Bekannte

Sparkassen Informatik

Das Hochhaus der Finanz Informatik liegt in der City West an der Theodor-Heuss-Allee und in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Messegelände. Der Gebäudekomplex der Sparkassen Informatik besteht auf einem Hochhaus, einer Eingangshalle sowie einem Büro- und Konferenzgebäude. Für eine etwaige Erweiterung ist rechtwinklig zum Flachbau ein zweiter Gebäuderiegel mit gleichem Konstruktionsprinzip geplant. Der auch als Drehscheibe

City West

Die City West ist ein Entwicklungsgebiet nördlich des Frankfurter Messegeländes im Stadtteil Bockenheim. Das Gebiet wird im Süden durch die Theodor-Heuss-Allee, im Westen und Norden durch die Trassen der S-Bahn und im Osten durch die Kreuznacher Straße begrenzt. Die City West hat eine Fläche von 0,52 Quadratkilometern, in der rund 5.000 Menschen wohnen und etwa

IBC Tower

Der IBC Tower ist ein 112 Meter hohes Bürohochhaus an der Theodor-Heuss-Allee im Stadtteil Bockenheim nahe der Frankfurter Messe. Der IBC-Turm ist Teil vom Gebäudekomplex IBC, das insgesamt aus den Bauteilen IBC Corner (Gebäudeteil A), IBC Forum (Gebäudeteil B) und dem IBC Tower (Gebäudeteil C) besteht. Initiator vom IBC-Komplexes war die Deutsche Bank. Entworfen wurde