Architektur mit Soße

Die Bastelsets werden schrittweise bis 10. Februar 2021 online gestellt. Die öffentlichkeitswirksame Promotion der Bastelbögen erfolgt ab Februar 2021. Mehrere namhafte Häuser unterstützen die Umsetzung der Bastelsets in ihrem jeweiligen Corporate Design. Veröffentlichung der Bastelsets: - MesseTurm: bis 24.12.2020 (bereits veröffentlicht) - MAIN TOWER: bis 20.01.2021 (bereits veröffentlicht) - Europäische Zentralbank: bis 27.01.2021 - Deutsche

Campanile

Der Campanile war ein bis zu 220 Meter hoher Wolkenkratzer, der in verschiedenen Planungsvarianten ab Anfang der 1980er Jahre in Frankfurt am Main entstehen sollte, aber letztendlich nicht errichtet wurde. Für den Campanile war ein Grundstück südlich des Hauptbahnhofs vorgesehen, auf dem seit den 1960er Jahren ein Parkplatz vorhanden war. Der Name Campanile (Glockenturm) leitet

04

Apr

Der MesseTurm wird ab April 2019 umgebaut

Der 1990 gebaute MesseTurm soll in großem Stil renoviert werden. Der 256,5 Meter hohe Wolkenkratzer wird nach Plänen von Helmut Jahn, dem ursprünglichen Architekten des Frankfurter Wahrzeichens, umgebaut und auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Dabei soll insbesondere auch die Lobby heller werden und neue Lokale einziehen. Die Umbauarbeiten sollen laut Officefirst im

MesseTurm

Der MesseTurm ist ein Wolkenkratzer mit 256,5 Metern Höhe und das zweithöchste Hochhaus Frankfurts. Er liegt an der Friedrich-Ebert-Anlage und grenzt an das Messegelände Frankfurt. Entworfen wurde das Hochhaus von Helmut Jahn für den amerikanischen Projektentwickler Tishman Speyer. Der MesseTurm ist für Besucher nicht zugänglich und verfügt über eine markante Pyramide auf dem Dach. In