Westside Tower

Der Westside Tower ist ein im Jahre 2016 errichteter, 21-geschossiger Wohnturm am westlichen Eingang des Frankfurter Europaviertels. Die Architektur des Westside Towers stammt aus der Feder des Architekturbüros meyerschmitzmorkramer, das nach einer Bürotrennung im Jahre 2019 in holger meyer architektur und caspar.schmitzmorkramer aufgegangen ist. Die trapezförmige Geometrie des architektonischen Entwurfs teilt das Hochhaus in verschiedene

Riverside Office Tower Wayv

Im Hafen von Offenbach entsteht ab dem Sommer 2021 das Bürohochhaus Wayv - früher auch bekannt unter dem Projektnamen MAIN GATE EAST. Für die weitere Planung haben der Projektentwickler Eyemaxx Real Estate AG sowie die OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Offenbach Gruppe, im Frühsommer 2019 einen Architekturwettbewerb durchgeführt. Zur Jury des Wettbewerbs

18

Okt

Grundstein für Hochhaus ONE gelegt

Der österreichische Projektentwickler CA Immo hat heute den Grundstein für das Hochhaus ONE in der Nähe vom MesseTurm gelegt. Gemeinsam mit Vertretern der Stadt Frankfurt, des Hotelpächters NH Hotel Group, der Architekten Meurer Generalplaner und des Rohbauers Hochtief Building wurde feierlich der Grundstein für das Büro- und Hotelhochhaus ONE gelegt. Der 190 Meter hohe Wolkenkratzer

24

Nov

Hochhausprojekt Baufeld 43 in Frankfurt beauftragt

Es kommt Bewegung in das Hochhausprojekt auf dem Baufeld 43 im Europaviertel. Die Paulus Immobiliengruppe und ihr JV-Partner Patron Capital Partners haben das Büro Eike Becker_Architekten mit der Realisierung eines Hochhauses an der Europaallee 92 beauftragt. Die Architekten hatten sich zuvor im Rahmen eines Architektenwettbewerbs zusammen mit dem Büro Sauerbruch Hutton mit jeweils einem zweiten Preis

ONE

Das Hochhaus ONE (ehemaliger Projektname: Tower One) entsteht nahe dem Messegelände am Eingang zum Europaviertel. Der Entwurf stammt von MEURER ARCHITEKTUR + STADTPLANUNG, die Projektentwicklung obliegt der CA Immo. Es wird ein Gebäude entwickelt, das einerseits eine minimalistische Prägnanz ähnlich einem klassischen Markenlogo aufweist und andererseits eine hohe Wirtschaftlichkeit in Herstellung und Betrieb erwarten lässt.

Gebäudezertifizierung

In der Immobilienwirtschaft erhalten Zertifizierungssysteme eine steigende Verbreitung und Aufmerksamkeit. Egal, ob es sich bei den Gebäuden um Neubauten oder Sanierungen handelt. Globale Entwicklungen wie Klimawandel, knapper werdende Ressourcen und demografischer Wandel lassen in der Baubranche Nachhaltigkeit an Bedeutung gewinnen. Zur Förderung dieser Trends wurden in Deutschland und weltweit eine Vielzahl verschiedener Zertifizierungen für Immobilien